veröffentlicht am in Wissenscenter von

Wie kann man den Radioempfang verbessern?

Überprüfe zunächst, ob Dein Radio nur Monosignale oder auch Stereosignale empfängt.

Die für Monosignale erforderliche Empfangsleistung beträgt nur einen Bruchteil der für ein Stereosignal erforderlichen Leistung. Dies kann bereits jetzt Geräusche oder Brummen

deutlich reduzieren.

Sendemast bei nachtÄndere den Empfang mal auf Mono, wenn Dein Radio auch Stereoempfang unterstützt.

Versuche auch, die gewünschte Station manuell einzustellen. Je nach Standort können die optimalen Frequenzbereiche leicht variieren.

Besonders wenn Deine Antenne gebrochen oder gebogen ist, kannst Du versuchen, etwas Aluminiumfolie in einer länglichen Form um die Antenne zu wickeln, um sie künstlich zu vergrößern.

Anstatt die Folie zu binden, versuche, einen Draht am Ende der Antenne anzubringen. Die Isolierung des Kabels sollte an der Verbindungsstelle zur Antenne entfernt werden. Darüber hinaus musst Du auch die Isolierung am Ende des Drahtes entfernen, der als Antennenspitze dient.

Wenn Du ein Radio hast, das automatisch nach den richtigen Kanälen sucht, ist es manchmal sinnvoll, manuell zu suchen. Je nach Standort weicht die Hochfrequenz des Senders geringfügig vom angegebenen Frequenzbereich ab.

Der einfachste, anzunehmende Fall liegt vielleicht auf der Hand. Dein Radioempfangsgerät ist möglicherweise kaputt?

Wenn du es nicht reparieren kannst, ist es vielleicht an der Zeit, ein Neues zu kaufen… Hier findest du meinen Beitrag zum Dab Plus Radio.

Wenn die Batterien in tragbaren Radiogeräten leer sind, schlägt auch der Radioempfang fehl. Ersetz die Batterien oder schließe nach Möglichkeit ein Netzkabel an, um es zu testen.

Wenn an Deinem Radiogerät kein zusätzlicher Anschluss vorhanden ist, aber eine kurze Teleskopantenne fest installiert ist, kannst Du diese mit einem gewickelten Kupferdraht erweitern. Achte aber darauf, dass der Draht an der größtmöglichen Fläche der Teleskopantenne anliegt.

Wenn Du einen Anschluss für eine Teleskopantenne hast, musst Du eine Antenne mit einer Mindestlänge von 38 Zentimetern anschließen. Für den besten Empfang musst Du dannj ein wenig mit der Ausrichtung experimentieren.Satellitenantenne

Andererseits, wenn Du eine Koaxialverbindung an Deinem Radio- Funkgerät hast, solltest Du eine Kabelantenne mit einer Länge von 1,5 Metern anschließen. Richte diese Antenne senkrecht aus und achte dabei auf die Qualität des Empfangs. Eine leichte Neigung ist kein Problem, aber die Antenne sollte nicht horizontal an der Wand stehen.

Darüber hinaus ist eine Koaxialverbindung erforderlich, wenn Du den Empfang mit einer elektrisch verstärkten Antenne verbessern möchtest.